„Make yourself at home“ – Englischtraining

Englische Aussprache und Sprachmelodie trainieren

„The thirty-three thieves thought that they thrilled the throne throughout Thursday“.
Die dreiunddreißig Diebe glaubten, dass sie den ganzen Donnerstag über den Thron begeistert hätten.

Wenn Sie diesen Satz fehlerfrei aussprechen können, brauchen Sie mich nicht. Wenn es Ihnen aber nicht ganz perfekt gelungen ist und zum Beispiel das TH schon immer eine sprachliche Herausforderung für Sie war, dann kann Ihnen dieses Training einen muskulären Ansatz bieten, sich mit der englischen Phonetik endlich erfolgreich auseinanderzusetzen.

Sprache entsteht im Zusammenspiel Sprachzentrum im Cortex, Muskelbewegung und Gehör. Für unser Thema bedeutet das: Sie wissen, was Sie sagen möchten, Sie kennen die korrekte Grammatik, Sie sagen, was Sie sagen möchten – und hören dann, dass es anders klingt als bei Ihrem Kollegen, der im Ausland gelebt hat oder Muttersprachler ist. Woran liegt das?

Es ist recht einfach zu erklären: Es liegt an der korrekten Position und Nutzung der Zunge. Wenn Sie Ihre Zunge genauso positionieren wie im Deutschen, dann können Sie, egal wie sehr Sie sich bemühen, die Vokale im Englischen nicht exakt aussprechen. Kommt ein TH hinzu und Sie bilden es mit der Zungenspitze zu weit hinten am Zahndamm, wird das Wort unverständlich, denn aus dem TH wird nun ein S und der Vokal wird zu kurz und flach. Neben der korrekten Bewegung der Zunge muss sich auch die Stimmlage ändern, um sich klanglich einem Muttersprachler anzunähern.

Es braucht somit neben der Grammatik auch eine gute muskuläre Unterstützung, um fließend Englisch zu sprechen. Stück für Stück beschäftigen wir uns mit Ihren individuellen artikulatorischen und stimmlichen „Herausforderungen“ und erarbeiten die Beweglichkeit Ihrer Zunge und Stimme. Mit dem Einzeltraining „Make your self at home“ fühlen Sie sich dann schon sehr bald in der englischen Phonetik wie zu Hause.

tonolux dialektfrei sprechen

Unterrichtsinhalte

  • Einführung in den Aufbau des Stimmapparats bezogen auf die englische Phonetik und in die Methoden genereller Stimmprophylaxe nach der Funktionalen Stimmtherapie
  • Wie entsteht ein Akzent und wie sehr ist Ihr eigener ausgeprägt?
  • Artikulationsübungen und Mundmotorische Übungen für Konsonanten und Vokale im Englischen
  • Atemübungen nach dem Einatmer- und Ausatmerprinzip
  • Stimmübungen für die englische Phonetik
  • Intonation und Silbenbildung
  • Rhythmus eines Textes und im freiem Sprechen
  • Individueller Trainingsplan

Begleitend zum Unterricht erhalten Sie das komplette Unterrichtsmaterial, einen Stimmschlauch und .mp3 Aufnahmen mit Ihren persönlichen Stimmübungen.

Informationen über die Kurspreise von „Make your self at home“ –Englischtraining in Hamburg finden Sie HIER…

Kontakt

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie sich direkt anmelden? Rufen Sie an, schreiben Sie mir oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Telefon

T 040 / 85 100 082
M 0177 / 728 51 08

Adresse

TONOLUX
Eulenstrasse 63
22765 Hamburg

10 + 12 =

Leider kam es in den vergangenen Wochen zu Problemen mit der Mail-Zustellung über das Formular. Sollten Sie noch auf eine Antwort warten, schicken Sie mir bitte eine Mail an mail@tonolux.de oder rufen Sie mich an.